Ahlsell sichert seine Stromversorgung 15% günstiger mit einem PPA

Ahlsell hat mit Solnet einen Servicevertrag (PPA) für kostengünstige Solarenergie abgeschlossen. Auf dem Dach des Zentrallagers und Hauptsitzes von Ahlsell in Hyvinkää, Finnland wurde im Frühjahr 2018 ein Solarkraftwerk errichtet. Das Kraftwerk wurde über einen Servicevertrag realisiert, was bedeutet, dass Ahlsell keine Investition tätigen musste. Ahlsell bezieht den im Kraftwerk erzeugten Strom zu einem um 15 % niedrigeren Preis als zuvor.

Ahlsell, der führende technische Handelsprofi in den nordischen Ländern, investiert in nachhaltige Entwicklung und erwog seit langem die Stromversorgung mittels Solarstrom. Das Servicemodell von Solnet ermöglicht dem Unternehmen, Solarstrom einfach und ohne eigene Investition zu kaufen. Ahlsell und Solnet schlossen eine Stromkaufvereinbarung (PPA) ab, wonach Solnet ein Solarkraftwerk auf dem Dach des Gebäudes liefern und den erzeugten Strom an Ahlsell verkaufen wird. Solarstrom ist 15 % günstiger als der Preis, den Ahlsell für traditionellen Strom bezahlen muss. Solnet ist während der gesamten Vertragslaufzeit für die Funktionalität und Wartung des Kraftwerks verantwortlich.

Das im Frühjahr 2018 errichtete 300 kWp Solarkraftwerk ist das größte der Region und eines der größten Finnlands. Das Kraftwerk produziert etwa 15 % des jährlichen Stromverbrauchs der Immobilie. Solnet hat ein intelligentes Solarkraftwerk geliefert, das auf Modulebene optimiert wird. Dadurch werden erhöhter Brandschutz, mehr Sicherheit und zugleich eine höhere Stromerzeugung im Vergleich zu einem herkömmlichen Solarkraftwerk erreicht. Das Smart Solarkraftwerk wurde in die Gebäudeautomation und die zentrale Steuerung integriert.

"Das Servicemodell von Solnet ist für uns eine hervorragende Möglichkeit, Solarstrom zu nutzen. Wir bekommen günstigeren und umweltfreundlicheren Strom als bisher geliefert. Gleichzeitig sichern wir so einen erheblichen Teil der Strombeschaffung für die nächsten 15 Jahre“, erklärt Lauri Penttinen, Logistikleiter bei Ahlsell.

“Die Nachfrage nach Solarenergie als Service hat deutlich zugenommen. Das Projekt Ahlsell ist eines der größten der Branche in Finnland. Solarenergie als Service ist eine einfache, risikofreie und günstige Möglichkeit, Solarstrom zu beziehen“, sagt Antti Tilamaa von Solnet.

Wie funktioniert Solarenergie als Service? Laden Sie hier das Whitepaper Was ist ein PPA? herunter.

Chris Limberger,
Manager Marketing & Business Development